Nachricht senden

Guangzhou Xingjin Fire Equipment Co.,Ltd. info@xingjin-fire.com 86--18011936582

Guangzhou Xingjin Fire Equipment Co.,Ltd. Unternehmensprofil
Nachrichten
Zu Hause > Nachrichten >
Firmennachrichten über Feuerlöschvorrichtung des Typs Brandmelderohr

Feuerlöschvorrichtung des Typs Brandmelderohr

2024-05-24
Latest company news about Feuerlöschvorrichtung des Typs Brandmelderohr

Feuerlöschvorrichtung des Typs Brandmelderohr

Die automatische Feuerlöschvorrichtung des Brandmelderrohrs benötigt keine Stromversorgung, keinen speziellen Rauch, keinen Temperaturmelder, keine komplizierten Geräte und Rohrleitungen und verfügt über einen eigenen Druckspeicher.Auf eine Druckfeuermelderröhre und eine Reihe von Feuermelderflaschen können schnell, um die Brandquelle genau und wirksam zu erkennen und zu löschen.

Konstruktion einer Feuermelde-Rohr-Temperaturempfindung mit Selbststarter Feuerlöscher.

1. Schutzbereich

The fire tube type temperature sensing self-starting fire extinguishing device takes the relatively closed and small volume equipment in the space with small volume or the place with large space as the protection area.

 

Wird die automatisch einsetzbare Feuerlöschanlage mit direkter Temperaturmessung verwendet, darf das Volumen der Schutzfläche nicht größer als 10 m3 sein;Bei Verwendung der selbststartende Feuerlöschanlage mit Temperaturmessung des indirekten Feuerrohrs, sollte das Volumen der Schutzfläche nicht größer als 100 m 3 sein.

2. Systementwicklung

Die direkte Feuerlöschvorrichtung für Feuerleitungen sollte nach der Volumenmethode konstruiert werden.Die Konstruktionsdosis des Feuerlöschmittels für eine selbststartende Feuerlöschvorrichtung mit Temperatursensor des Brandmelderohrtyps ist nach der folgenden Formel zu berechnen::

M=Q×V

 

Typ:

M------- Konstruktionsdosis des Feuerlöschmittels für eine selbststartende Feuerlöschvorrichtung mit Temperatursensor vom Feuerrohrtyp (kg)

 

Q------- Mindestmenge des erforderlichen Löschmittels pro Volumeneinheit (kg/m3)

 

V------- Volumen der Schutzfläche (m3)

3Die tatsächliche Menge des Kohlendioxidlöschmittels ist nach der folgenden Formel zu berechnen:

G = P×N

 

Wo: G----- Tatsächliche Dosierung des Feuerlöschmittels (kg)

 

P----- Füllung von Feuerlöschmitteln in einem Lagerbehälter einer Einzeldetektorröhre mit automatischer Branderkennung und -löschung (kg)

 

N----- Anzahl der Lagerbehälter für automatische Brandmelde- und Löschvorrichtungen des Typs Brandmelderohr

 

Kohlendioxid-Feuerlöschmittel sollten den geltenden nationalen Norm GB4066 entsprechen.

4.Der Schutzbereich, der durch die Feuerlöschanlage geschützt wird

Der Schutzbereich oder das geschützte Objekt, das durch eine Reihe von Feuermelderrohr-Feuerlöschgeräten geschützt wird, darf nicht größer als 6 sein;Die Anzahl der Feuerlöschvorrichtungen in einem Schutzbereich darf nicht mehr als 4 Sätze betragen., und sollte gleichzeitig starten können, und der Unterschied in der Reaktionszeit sollte nicht größer als 2 s sein.

5Erforschen Sie die Anordnung des Feuerröhrens.

Die Lage des Brandmelderrohrs sollte nicht mehr als 1 Meter vom geschützten Ort und dem Abstand zwischen dem Brandmelderrohr entfernt sein.Siehe nachstehendes Diagramm für die Anforderungen an die Anordnung von Feuermelderrohren.

 

 

Veranstaltungen
Kontaktpersonen
Kontaktpersonen: Mrs. Anna
Fax: 86-20-39944102
Kontaktieren Sie uns jetzt
Verschicken Sie uns